ZERT. AUSBILDUNG LEHRER*IN FÜR ACHTSAMKEIT UND MBSR

Orientierungs-Veranstaltung: 01. März 2020
Ausbildungsstart: April 2020

MBSR Ausbildung – in Hamburg
9 Module – 30 Tage

Orientierungs-Veranstaltung: 01. März 2020
Ausbildungsstart: April 2020

Nun auch in Hamburg

Das ZEB Zentrum für Entwicklung und BewusstSein Nürnberg (Leitung Dipl. Psych. Gerd Metz) bietet ab April 2020 eine Ausbildung Lehrer*in für Achtsamkeit und MBSR auch bei uns – The Mindful Spaces · Center for Mindfulness + Compassion – an.

 

Ausbildungs-Philosophie

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Ausbildungskandidaten durch vertieftes Studium, intensiven Austausch und kontinuierliche persönliche Praxis Achtsamkeit in seiner Tiefendimension erfassen und nicht einfach nur als ein Methoden-set zur Verhaltensoptimierung. Authentische Achtsamkeitslehrer sehen sich selbst in einem lebenslangen Lern- und Reifungsprozess. Die erfreuliche Popularität von Achtsamkeitstrainings ist u.a. auch dem Umstand geschuldet, dass deren positive „Nebenwirkungen“ als das zentrale Motiv missverstanden und ihre Bedeutung auf Stressmanagement und die Steigerung von Leistung reduziert wird. Das Label Mindfulness Based Stress Reduction legt dies auch nahe, indem es Stress Reduction als Ziel und Mindfulness als Hilfsmittel ausgibt. Wir haben daher in unserer Überschrift zur Ausbildung Achtsamkeit als die Essenz, um die es vor allem geht bewusst vorangestellt, und MBSR als ein standardisiertes Trainingsformat dem nachgeordnet, um damit unsere umgekehrte Gewichtung auszudrücken. Dies spiegelt sich auch in der Zusammenstellung des Dozententeams. Achtsamkeit ist für uns Teil einer Gruppe interagierender seelischer Qualitäten. Erst deren gegenseitige Balance und systemische Ergänzung bringt echte Früchte und nachhaltige Entwicklung. Eine besondere Rolle spielen u.E. dabei bewusste Intentionen (Mikro-Entscheidungen) und eine Kultur und Präsenz des Herzens. Wir verstehen unsere Ausbildung auch als einen Beitrag zur Förderung einer Achtsamkeitskultur in der Gesellschaft. Dazu reflektieren wir mit den Teilnehmern unsere Bedeutung als Achtsamkeitslehrer im Kontext kritischer globaler Entwicklungen.

Details

 
 
Ausbildung Lehrer*in für Achtsamkeit und MBSR
 

Wann: Ab April 2020

Termine (unter Vorbehalt):

Jeweils Fr. 10h00 – So. 16h00

Modul 1: 17. – 19.04.2020
Modul 2: 12. – 14.06.2020
Modul 3: 04. – 06.09.2020
Modul 4: 23. – 25.10.2020
Modul 5: Januar 2021

Die weiteren Termine werden mit den an der Ausbildung Teilnehmenden gemeinsam vereinbart.

Ort: Hamburg

The Mindful Spaces · Am Sandtorkai 23
20457 Hamburg (Speicherstadt/Hafencity)
Retreats außerhalb

Teilnahmevoraussetzungen:

 

  • Mindestens 30 Jahre nach Abschluss der Ausbildung (Ausnahmen möglich)
  • Zwei Jahre Erfahrung in Meditation und regelmäßige Praxis
  • Erfahrung in einer Methode achtsamer Körperarbeit (Yoga, Tai Chi, Qi Gong, AT, Jacobsen oder einer körpertherapeutischen Methode) sind hilfreich.
  • Vor Beginn der Ausbildung: Teilnahme an einem MBSR-8-Wochenkurs
  • Bis spätestens März 2021: Teilnahme an einem Lehrer-geleiteten Schweigeretreat (Vipassana, Zen, Kontemplation) mit mind. 4 Übernachtungen – bereits durchgeführte Retreats werden anerkannt
  • Zusendung eines Bewerbungsbogens
  • Teilnahme an einer Orientierungs-Veranstaltung für die Ausbildung oder Einzelgespräch mit der Ausbildungsleitung
 

Nächste Orientierungs-Veranstaltung:

Sonntag, 01.03.2020
12h00 – 16h00
4-stündige Veranstaltung.
Kosten: 40 EURO
Diese Veranstaltung dient dem Kennenlernen des Ausbildungsleiters Gerd Metz, des Ausbildungskonzepts und der Teilnehmer untereinander.
Das Treffen kann auch beidseitig noch zur Klärung der Stimmigkeit einer Teilnahme dienen.

 

Was Sie durch diese Ausbildung erreichen werden

Sie haben u.a. folgende Befähigungen und Kenntnisse kultiviert:

  • Sie verstehen präzise die psychologischen Grundprinzipien – die DNA – der Achtsamkeit
  • Dadurch hat sich ihre eigene Achtsamkeits- und Meditationspraxis verfeinert.
  • Sie haben das Resonanz-Prinzip (nach Hartmut Rosa) als Leitmotiv einer achtsamen Übungs- und Lebenspraxis verinnerlicht.
  • Sie haben gelernt, in ihren eigenen Meditationsanleitungen auf Feinheiten zu achten.
  • Sie vermitteln einen sicheren Rahmen beim Anleiten der MBSR-Yoga-Positionen.
  • Sie haben geprobt, Stresspsychologie und die Regulation durch Achtsamkeit zu unterrichten.
  • Sie können die Bedeutung achtsamer Selbstfürsorge hinsichtlich toxischer Umwelteinflüsse aufzeigen.
  • Sie erkennen Trauma-getriggerte Reaktionen, können stabilisierend damit umgehen und Kurse Trauma-sensitiv leiten.
  • Sie verinnerlichen die Haltung einer akzeptierend-erkundenden Gesprächsführung (Inquiry).
  • Sie haben mentale Werkzeuge (einfache Diagramme) bekommen, die Sie befähigen Achtsamkeit nachvollziehbar und einleuchtend zu lehren.
  • Sie verstehen die innere Logik des standardisierten MBSR-Kurses.
  • Sie haben die Dialoghaltung nach Bohm als achtsame Kommunikation geübt und die in Dia-log enthaltene Idee des Logos als das Wesen einer kollektiven Intelligenz verstanden.
  • Sie nutzen die Vernetztheit der Dimensionen Bewusstein – Verhalten – Beziehungen – Verhältnisse bewusst zur Weiterentwicklung im Sinne einer integralen Lebenspraxis (Ken Wilber).
  • Sie haben sich sorgfältig ausgewählte Literaturstellen zu Achtsamkeit erarbeitet.
  • Sie haben Einblicke in die spirituellen Traditionen und in moderne Forschungen zu Achtsamkeit bekommen und verstehen die Bedeutung von Retreats.
  • Sie haben einen eigenen MBSR-Kurs unter Supervision durchgeführt und protokolliert.

ARBEITSFORMEN

  • Erfahren und Reflektieren von Meditations- und Yoga-Anleitungen
  • Selbst Anleitungen geben und Feedback dazu bekommen
  • Theoretische Erläuterungen
  • Kleingruppen- und Plenumsarbeit inkl. Präsentationen von Teilnehmern
  • Bohm’scher Dialog
  • Peergruppentreffen zum gemeinsamen Üben und Erkunden von Themen und Literatur-Studium

Wir achten die für MBSR-Ausbildungen vom Center for Mindfulness CFM (USA) und vom MBSR/MBCT-Verband erarbeiteten Qualitäts- und Ethikstandards.

ZERTIFIZIERUNG

  • An die Ausbildung kann sich eine Zertifizierung anschließen. Diese erfordert einen selbst durchgeführten MBSR-Kurs, mit Teilnehmerunterlagen und selbst besprochenen Meditationsanleitungen, der mit insgesamt 4 Einzelsupervisionen begleitet und vom Teilnehmer fortlaufend schriftlich protokolliert wird. Diese Unterlagen werden geprüft und in einer Abschlusssupervision reflektiert.
  • Das Zertifikat berechtigt zur Mitgliedschaft im MBSR/MBCT-Verband.
  • MBSR-Kurse von Verbandsmitgliedern mit Grundberufen im pädagogischen oder Gesundheitsbereich werden von den Krankenkassen als Präventionsangebote bezuschusst. Der Verband strebt an, die Bezuschussung für alle Verbandsmitglieder zu erreichen.

Was kostet die Ausbildung

Orientierungsveranstaltung
40,- EURO

(inkl. MwSt. / die Gebühr wird bei Teilnahme an der Weiterbildung angerechnet)


Ausbildung
Teilnahmegebühr: 4.500,- EURO*

Zuzüglich Zertifizierung inkl. 4 Sitzungen Supervision: 570 EURO
(werden mit den Supervisoren direkt abgerechnet)
*Unterkunft und Verpflegung sind nicht enthalten

Die Zahlung der Ausbildung ist in Raten möglich – sprechen Sie uns hierzu gerne an.
Zzgl. Kosten für ein Schweigeretreat, welches in Eigenregie gebucht wird.

UNTERKUNFT –  ANREISE

Die An- und Abreise bitten wir Sie, selbst zu organisieren. Der Hamburger Hauptbahnhof ist fußläufig 25 Minuten oder 10 Minuten mit dem ÖPNV (Bus 6 bis Singapurstraße) entfernt.

In der direkten Umgebung gibt es einige Hotels und Restaurant. Sprechen Sie uns dazu gern an, wir geben Ihnen gerne Empfehlungen und sind Ihnen bei der Suche behilflich.
Bitte organisieren Sie Ihre Anreise so, dass Sie pünktlich zu den jeweiligen Terminen in den Räumen von The Mindful Spaces sein können.

 

The Mindful Spaces befindet sich im 5./6. Boden in einem der wunderschönen alten Speichergebäude, am Sandtorkai, über der “Markthalle”. Zum Eingang finden Sie über den Kibbelsteg (Fußgängerbrücke), zwischen Restaurant “VLET” und Commerzbank. 

AUSBILDER-TEAM

Dipl. Psych. Gerd Metz

Dipl.-Psychologe, Leiter der Ausbildung, Achtsamkeitstrainer in Firmen und Organisationen, Psychotherapeut. MBSR-Lehrer seit 2003. Einer der insgesamt acht deutschen MBSR-Lehrer, die vom Center for Mindfulness, USA, Ursprung des MBSR, als MBSR-Lehrer zertifiziert ist und Supervisor für MBSR-Lehrer ist. Gerd Metz hat das Zertifikat Trainer für Mindful Leadership der Uni Witten-Herdecke. Über 40 Jahre Erfahrung in Meditation und Achtsamkeitspraktiken. Gründer des ZEB Zentrum für Entwicklung und BewusstSein Nürnberg – Das ZEB ist eines der 8 deutschen vom MBSR-Verband akkreditierten Ausbildungsinstitute.

Prof. Dr. Niko Kohls

Dipl. Psych., Professor für Gesundheitswissenschaften an der Hochschule Coburg. Begleitete eine der weltweit größten Studien zu Achtsamkeit am Arbeitsplatz.

Peter Paanakker

MBSR-, MBCL-, MSC-Lehrer. Peter Paanakker ist einer der insgesamt acht deutschen MBSR-Lehrer, die vom Center for Mindfulness, USA, Ursprung des MBSR, als MBSR-Lehrer zertifiziert ist und Supervisor für MBSR-Lehrer ist. Meditationspraxis seit 1985. Ausbildung in Körpertherapie und Massage. Experte für Trauma und traumasensitive Achtsamkeitsanleitungen.

Angelika Wild-Regel

Dipl.-Sozialpädagogin und MBSR-Kursleiterin. Sie begann ihre Achtsamkeitspraxis 1989 unter Anleitung buddhistischer Meister, darunter Ayya Khema. Seit 2003 unterrichtet sie Kurse in MBSR und Metta-Meditation in Bonn und im Kamalashila. Sie ist Senior-Teacher und wirkt in diversen Ausbildungen mit.

Yesche U. Regel

Lama Yesche U. Regel unterrichtet buddhistische Lehren und Meditationen seit dem Ende einer Drei-Jahres-Klausur im Jahr 1990 im ganzen deutschen Sprachraum. Er war 16 Jahre lang ordinierter Mönch der Karma-Kagyü-Tradition. Noch vom XVI. Karmapa inspiriert (1977) gehörte er zu den Begründern des Kamalashila Instituts und des Retreat-Zentrums in Halscheid. 

ANMELDUNG

Über das nachfolgende Formular können Sie sich zur Orientierungs-Veranstaltung oder zur Ausbildung in Hamburg anmelden oder uns Ihre Fragen senden. Wir melden uns dann bei Ihnen zurück.

WO

THE MINDFUL SPACES
Am Sandtorkai 23  5./6. OG  20457 Hamburg
Eingang über Fußgängerbrücke Kibbelsteg

ANFAHRT

Bus Linie 6, Singapurstraße, Fußweg ca. 3 Minuten
Bus Linie 111, Magellan-Terassen, Fußweg ca. 1 Minute
U-Bahn U1, Meßberg, Fußweg ca. 12 Minuten

TELEFON

0170 4488330

E-MAIL

mm(at)themindfulspaces.com

Ja, ich stimme der Verarbeitung meiner Daten zur Abwicklung meiner Anmeldung gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.